Daten und Info zur Strecke
Wengerohr - Bernkastel Kues

31. Mai 1883  -  27. Mai 1989

Eisenbahn Wengerohr Bernkastel Kues
Kleine Homepage zum Andenken der Strecke Wengerohr - Bernkastel Kues
die von der Politik für einen Fahrradweg geopfert wurde.

 

Links: Bahnhof Bernkastel Kues

Rechts: Lieser Mülheim

   

Einzelheiten zu den Stationen finden Sie nach dem anklicken des Stationsnahmen LINKS.


Links: Kursbuchauszüge aus 4 Jahrzehnten.
Oben: Die letzten Jahre

 
Umlaufpläne der BR VT95 und BR VT98 aus dem Jahre 1969
     

Wengerohr
Oft verkehrten Sonderzüge nach Bernkastel Kues.
Auf diese Einnahmequelle müssen die Einwohner der Moselgemeinden heute verzichten. Heute reist man mit dem Bus an. Höhere Besucherzahlen erreicht man aber mit Zügen was an anderen Strecken gut zu sehen ist.

  106 Jahre fuhren Züge von Wengerohr nach Bernkastel Kues.
Geblieben ist nur die Erinnerung und ein Fahrradweg der auch an einer anderen Stelle gebaut hätte werden können.
Der Verkehr war immer geprägt vom Tourismus im Personenverkehr und von den Gütern (im Güterverkehr) die an der Mosel angebaut wurden. So verkehrten immer nur um die 10 Zugpaare auf dieser Strecke. Dazu ein Güterzugpaar. Zeitweise auch ein zweites Güterzugpaar, welches für eine pünktliche Stückgutbeförderung zuständig war. Die Triebfahrzeuge wurden in den Jahren bis 1950 vom Betriebswerk Wittlich gestellt. So stellte das Bw Wittlich auch in den 1930er Jahren die neuen Einheitsloks der Baureihe 86. Später übernahmen Loks der Betriebswerke Trier Hbf und Ehrang diese Aufgabe. Die Schienenbusse stellte immer das Betriebswerk Trier Hbf. So wurden auch die letzten Fahrten mit diesen Fahrzeugen aus Trier abgewickelt.

 

Urlaub an der Mosel!
Unser TIPP:
Weingut Weber-Dansauer
in Mülheim/Mosel

Kritik und Lob nehme ich gerne in meinem Forum oder per Mail entgegen.
FORUM

Aktuelles "Moselstrecke"
Im Forum für die Moselstrecke


Letzte Änderung: Montag, 12 Dezember 2011